Aktuelle News


Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig aktuelle Neuigkeiten (original Zeitungsberichte)

über die Privat-Brauerei Strate:

 


17.05.2016
Stolz und stur: Das unaufgeregte Land rund um den Teutoburger Wald und Städtchen wie Detmold paart kulturellen Wagemut mit Bodenständigkeit

Stolz und stur: Das unaufgeregte Land rund um den Teutoburger Wald und Städtchen wie Detmold paart kulturellen Wagemut mit Bodenständigkeit.

 

Eine Zusammenfassung:

Die Journalistin Katharina von Ruschkowski begab sich auf eine Reise durch ihre Heimat, das Lipperland. In Begleitung von Naturführer Wolfgang Peters wanderte sie durch den Teutoburger Wald, vorbei an den Externsteinen über Stock und Stein.

Auf die Frage ob es ihr gefalle findet sie keine Antwort, sie hat ein schlechtes Gewissen. Jahrelang ist sie für Anblicke wie diese um die halbe Welt geflogen um nach 32-Jahren die Schönheit ihrer Heimat Ostwestfalen-Lippe kennen zu lernen. Nachdenklich und von ihrem schlechten Gewissen geplagt sagt sie: „ (…) – dabei hatte ich weit mehr als die Hälfte meines

Lebens dort verbracht“.

Auf ihrer Reise machte sie auch Station bei der Privatbrauerei Strate wo sie von Simone Strate herzlich empfangen wurde. Als erstes fiel ihr die Einrichtung auf, ein Raum der gar nicht nach einem Büro aussieht: „Teppichboden,

geschnitzte Schränke, mittig ein schwerer Holztisch“, beschreibt  Von Ruschkowski ihre Eindrücke. Sie lobt die Bodenständigkeit und das Andersdenken der Strates und zitiert eine Aussage von Simone Strate, dass man gegen die großen „Fernsehbiere“ sowieso nicht ankäme und daher lieber in der Region bleibt. Der Vertrieb beschränkt sich auf einen Umkreis von 120 Kilometer.

Ihr fällt vor allem auf mit welcher Liebe und Hingabe die Strates ihrer Arbeit nachgehen. Während des Gesprächs stellt Simone Strate neue Bierkreationen vor und lässt sie probieren.

Von Ruschkowski schafft es mit Worten Bilder zu malen und regt den Leser zum Nachdenken an, wie gut kennt man seine Heimat tatsächlich?

Oft vergisst man wie schön es doch direkt vor der eigenen Tür ist, der Appell des Textes ist eine klare Ansage die eigene Region mehr zu schätzen und den „… angeborenen Fluchtinstinkt, den man den Ostwestfalen nachsagt“ zu überwinden.

 

 

Den vollständigen Artikel finden Sie in der aktuellen „GEOSAISON“ Ausgabe 05/2016.

 

 


Galerie

Artikel_Geo
„GEOSAISON“ Ausgabe 05/2016
 
(zurück zur Übersicht)

© 2011 | Privat-Brauerei Strate Detmold GmbH & Co. KG | Palaisstraße 1-13 | 32756 Detmold