Detmolder Bierbrand

 

Die kleine Geschichte des „Detmolder Bierbrand“

 

Die Idee einen feinen „Detmolder Bierbrand“ zu brennen,  wurde vor nun gut 20 Jahren von unserem Vater, Friedrich Strate, aus der Taufe gehoben. Einmal im Jahr bringen wir unser fertiges, echt handgebrautes „Detmolder Pilsener“ auf die schwäbische Alb und lassen es dort brennen.

 

Nach vielen einzelnen Brennschritten und insgesamt 6 Destillationen ergeben sich aus 100 Liter fertigem Bier nur 4,2 Liter reiner Alkohol, den wir dann sorgfältig auf 41 Prozent bringen. Durch glückliche Umstände lernten wir die Familie einer alten, traditionellen Brennerei in Süddeutsch-

land kennen, in denen das Brennrecht seit Generationen weitergegeben wird. Diese Familie brennt nun jedes Jahr ein kleines, durch Gesetzgebung auf 300 Liter Bierbrand, beschränktes Kontingent für unsere Privatbrauerei.

 

Die Verkostung, die schonende Abfüllung auf Flaschen und die Etikettierung erfolgt dann mit viel Liebe von Hand in unserer Brauerei und ist zu einem jährlichen Ritual geworden, dass wir nicht missen möchten.
 
Der feine „Detmolder Bierbrand“ hat eine Blume, welche das Hopfen und Malz Aroma trägt und ist sehr weich im Antrunk. Er hat die Qualität eines hochwertigen Grappas und wurde von uns in den letzten Jahren ständig verfeinert.

 

Probieren Sie selbst einmal diese einzigartige Rarität unter den Bränden! 

 

Erhältlich ist unser Detmolder Bierbrand in den Größen 0,7 l , 0,35 l und ganz neu - quasi zum Probieren - in der Mini-Flasche 0,04 l.  


Galerie

Bierbrand
...eine einzigartige Rarität unter den Bränden!

© 2011 | Privat-Brauerei Strate Detmold GmbH & Co. KG | Palaisstraße 1-13 | 32756 Detmold